Persönlichkeiten

DIE GENERALOBERIN UND BESONDERE VERANTWORTLICHE

Der Orden der Elisabethinerinnen beschreibt sich heute so: „Wir sind eine klösterliche Gemeinschaft mit verschiedenen Altersstufen und Charakteren. Unsere Glaubensgemeinschaft orientiert sich an Christus und feiert täglich miteinander die Eucharistie. Unser Tagesablauf ist geprägt vom Leben in Armut, Gehorsam und Ehelosigkeit sowie dem gemeinsamen Stundengebet. Jede Schwester ist gefordert, aber auch geborgen. Verbunden durch unser Profess (Ordensgelübde) geben wir einander Halt und pflegen ein respektvolles Miteinander.“

1/1
Elisabethinerinnen_DSC4021.jpg